glocalize — 15.01.09, 11:47:32

2009-01-15 Podcast Vol. 3

Glaubwürdigkeit!

Es geht um Glaubwürdigkeit - immer - überall ...

Das Jahr ist jung und dennoch schreit es breits aus allen Ecken der Welt: Glaubwürdigkeit!

Barack Obama wird zum 44. Präsidenten vereidigt - ist er glaubwürdig?

In Hessen wird gewählt - wer wird hier von den Glaubwürdigkeitsdebatten des letzten Jahres profitieren?

Politiker überbieten sich beim 'Run' auf das beste Krisenmanagement und Konjunkturpaket - Ist das glaubwürdig?

Banker und Manager leiden unter Glaubwürdigkeitsverlust - warum nur?

Web 2.0, Social Media und Netzwerke wachsen ... und wachsen ... und wachsen - finden sich hier glaubwürdige Quellen, Menschen, Informationen?

Nicht nur in unsicheren Zeiten sehnen wir uns nach Glaubwürdigkeit. Doch wer sagt uns, was glaubwürdig ist? Selbst die Suche im Internet gibt hier keine klare Antwort.

Doch wie sagte schon Goethe: "Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!" - Deine Glaubwürdigkeit - das ist die gute Nachricht - fängt bei Dir an.

Und noch eine gute Nachricht im Neuen Jahr: Glaubwürdigkeit - oder Neudeutsch: Credibility - basiert auf 7 Erfolgsfaktoren - und damit steter und mitunter nicht immer leichter Arbeit an sich selbst. Die folgende Auflistung stellt den Versuch dar, diese 7 Faktoren in einer logischen Gedankenkette zu formulieren - letzten Endes sind sie alle gleichberechtigt, gleich wichtig und führen nur gemeinsam angewandt zum Ziel. Und hier gilt ausnahmslos Konfuziu's alte Weisheit: Der Weg ist das Ziel:
- Courage - Mut
- Consequence - Konsequenz
- Care for others - Sich um andere kümmern oder besser: Anderen dienen
- Competence - Kompetenz (Kompetenz!!! Nicht Wissen)
- Commitment - Verpflichtet sein
- Continuity - Beständigkeit
- Character - Charakter

Alle Links und Zitate aus dem Podcast im Schnelldurchlauf


Obama: I Will Have Credibility With Muslim World -> http://de.youtube.com/watch v=zpjWAzqAwcw

Die ungelösten Fälle von Extra3 - Aktenzeichen XY-psilanti -> http://de.youtube.com/watch?v=ZBIqDhQiNEM

IKB: Steinbrück beschwichtigt Steuerzahler -> http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken-versicherungen/ikb-steinbrueck-beschwichtigt-steuerzahler;1359336

Kosten der IKB-Rettung - 111,65 Euro - für jeden -> http://www.sueddeutsche.de/finanzen/504/307458/text/

Finanzkrise doch dramatischer – Steinbrück -> http://de.youtube.com/watch?v=nTdTjyGnGNM

SPIEGEL TV: Märchenonkel Steinbrück (Teil I) -> http://de.youtube.com/watch?v=X5BX00nEPsw&feature=related

toll! Indiana Steinbrück -> http://de.youtube.com/watch?v=kLr9VRyYBUI&feature=related

Bob the Builder – Homebrew MashUp – but you might like this one... http://de.youtube.com/watch?v=3IWKhYQarJU - Bob the Builder

Subscribe to glocalize! Blog - our RSS feed here...

glocalize! Twitter

Subscribe in a reader

Subscribe to glocalize! by Email

Download MP3 17,4 MB

RSS Alle Kommentare »

  1. Kommentar von Thomas Dolby @ January 24, 2009, 10:23 Spannendes Thema, hat Spaß gemacht dem Podcast zuzuhören. Hat mir gut gefallen, wie ihr die einizelnen O-Töne eingebunden habt und die 7c beschieben habt.
    Das Thema passt auch gut zur Vertrauensdiskussion kürzlich im Twitter. Glaubwürdigkeit und Vertrauen sind sich nicht ganz fern. Ist man nicht mehr glaubwürdig, ist auch das Vertrauen futsch -> TSG mit 24% in Hessen: Glaubwürdigkeit Ypsilant, Vertrauen in TSG.

    Da ihr danach gefragt habt, hier auch ein paar Kritikpukte:
    Die Doppelmoderation schien mir manchmal etwas zu glatt, zu abgesprochen. Das Telefon macht es sicherlich schwer spontan zu sein, doch das fehlte mir etwas.
    Zum Thema der 7c hätte mich interessiert, wo ihr das her habt (Coaching Methode von Dr. Greg Dale, Duke University) -> Glaubwürdigkeit ;-)
    Persönlich mag ich eher eine zurückgenommene Moderation (Deutschlandfunk), aber das ist den meisten zu langweilig.

    So, viel Spaß bei euren weiteren Podcasts, ich werde jedenfalls wieder reinhören.

    Gruß @thdolby

    PS: das mit dem Sicherheitscode klappt nicht richtig... :-(

Einen Kommentar hinterlassen

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.